Corona-Pandemie

Aktuelle Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie an unserer Schule erhalten Sie über das Elternportal.

Informationsweitergabe

  • Alle wichtigen Informationen werden den Erziehungsberechtigten von uns ausschließlich im Elternportal zur Verfügung gestellt.
  • Bitte prüfen Sie daher, ob Sie sich ins Elternportal einloggen können: Login ins Elternportal
  • Falls Sie Ihren Zugang zum Elternportal noch nicht freigeschaltet haben und auch das zugehörige Schreiben der Schule nicht mehr finden, wenden Sie sich bitte telefonisch an die Schule.

Hinweis zur Informationsweitergabe an Schülerinnen und Schüler:

  • Die Kontaktaufnahme durch Lehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schülern erfolgt über die Lernplattform mebis. Näheres dazu erfahren Sie im Elternbrief.
  • Bitte achten Sie darauf, dass im mebis-Benutzerprofil eine Mailadresse hinterlegt ist. Damit werden Nachrichten, die in mebis eingestellt werden, per Mail weitergeleitet.
  • Weitere Hinweise zu mebis

Unterrichtsbetrieb

Nach dem Pfingstferien, also ab Montag, den 15. Juni 2020, ist die Wiederaufnahme des Unterrichts für alle Jahrgangsstufen geplant. Dabei wird der Unterricht in der Regel in geteilten Klassen abgehalten, wobei die beiden Teile einer Klasse sich wöchentlich im Präsenzunterricht an der Schule und im "Lernen zu Hause" abwechseln.

In welche Gruppe Ihr Kind eingeteilt wurde, wann es Präsenzunterricht in der Schule und wann es im "Lernen zu Hause" ist, erfahren Sie über das Elternportal. Dabei erfahren Sie auch den gültigen Stundenplan.

Lernen zu Hause

Arbeitsaufträge für das Lernen zu Hause werden von den Lehrkräften über die Plattform mebis zur Verfügung gestellt. Informationen zum Umgang mit mebis, ANleitungen und Hinweise zur Problemlösung erhalten Sie hier.

Neben dem von uns Lehrkräften in mebis bereitgestellten Informationen gibt es weitere Angebote, von unserer Schule unabhängige Angebot, z.B.:

Hygieneregeln in der Schule

  • Mit Betreten des Schulhauses müssen alle Schülerinnen und Schüler einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Wenn die Lehrkraft dies erlaubt, darf der Mund-Nasen-Schutz im Unterricht abgenommen werden, sofern sich die Schülerin/der Schüler an ihrem/seinem Platz befindet.
  • Nach dem Betreten des Klassenzimmers sollen alle Schülerinnen und Schüler die Hände waschen.
  • Die Tische in den Klassenzimmern dürfen nicht verschoben werden.
  • Jeder Schüler und jede Schülerin muss das benötigte Arbeitsmaterial (Hefte, Bücher, Stifte, weiteres Arbeitsmaterial wie Geodreick usw.) selbst mitnehmen. Es dürfen keine Unterlagen gemeinsam verwendet oder weitergegeben werden.
  • Auf dem gesamten Schulgelände müssen alle Anwesenden den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,50 Meter zueinander einhalten.
  • Um unnötiges Aufeinandertreffen im Schulgebäude möglichst zu minimieren, müssen die Einbahnregelungen in den Gängen und Treppenhäusern beachtet werden.
  • Genauso muss die Husten- und Nies-Etikette eingehalten werden (Husten bzw. Niesen in ein Einmal-Taschentuch, das anschließend entsorgt wird, oder in die Ellbogenbeuge).

Weitere Informationen erhalten Sie über das Elternportal.

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler die Regeln genau einzuhalten. Wir müssen unbedingt vermeiden, dass sich mögliche Infektionen in der Schule ausbreiten und sicherstellen, dass im Falle einer Infektion die Infektionskette nachvollzogen und unterbrochen werden kann.

Beratungsmöglichkeiten während der Einschränkungen

Allgemeine Informationen

Allgemeine und bayernweit gültige Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandie an den Schulen, zu Notengebung, Schulschließung, Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs usw. erhalten Sie auf der entsprechenden Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus: https://www.km.bayern.de/coronavirus-faq

Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie sowie Regelungen für Bayern, die über die Schulen hinausgehen, erhalten Sie auf der entsprechenden Seite der Bayerischen Staatskanzlei: https://www.bayern.de/service/coronavirus-in-bayern-informationen-auf-einen-blick/

Deutschlandweit gültige Informationen zum Coronavirus COVID-19 erhalten Sie auf der folgenden Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

Die Coronavirus-Hotline des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit erreichen Sie unter 09131 6808-5101. Ausführliche Informationen zu COVID-19 erhalten Sie darüber hinaus auf dieser Seite: https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/faq.htm