Zum Hauptinhalt springen

Studientag der Q 11 an der Universität Regensburg

Wie in den vergangenen Jahren nutzten auch heuer 76 Schülerinnen und Schüler der Q 11 die Gelegenheit, einmal einen Tag lang den Vorlesungsbetrieb einer großen Universität kennenzulernen. Aus diesem Grund fuhren die Kollegiaten mit zwei Bussen zur Universität Regensburg, wo vonseiten der Zentralen Studienberatung eigens für sie ein Programm zusammengestellt worden war.

Fotos: Bernadette Hohe, Stephan Hager

Zunächst durften die Schüler je nach persönlichem Interesse eine Vorlesung besuchen und konnten dabei beispielsweise zwischen „Pharmazeutischer Biologie“ (Fakultät Chemie und Pharmazie), „Struktur der Materie: Kerne und Elementarteilchen“ (Fakultät Physik), „Medienästhetik“ (Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften) oder „Grundbegriffe der Erziehungswissenschaft“ (Fakultät Humanwissenschaften) wählen.

Anschließend erfuhren die Schüler bei der Bibliotheksführung, wie man mithilfe eines Bibliothekskatalogs recherchiert, an welchen Standorten die entsprechenden Bücher aufbewahrt sind und wie man auch per Fernleihe von der Stadtbibliothek Moosburg aus Bücher aus Regensburg beziehen kann, etwa für die anstehenden Seminararbeiten. Nach einem kurzen Blick in den größten Lesesaal der Universität und einem Vortrag zum Thema „Studieren an der Universität Regensburg“, bei dem man viel Wissenswertes rund um Bewerbungsfristen, den Aufbau eines Studiums und speziell zu den Studienmöglichkeiten in Regensburg erfuhr, trafen sich die Schülerin der Mensa oder in einer der zahlreichen Cafeterien zum Mittagessen. Es folgte in zwei Gruppen noch ein Rundgang über das Campusgelände hin zu den verschiedenen Fakultäten, bevor die Schüler mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise antraten.