Elternbeirat

Organisation

Wir sind stolz, dass Eltern und Lehrkräfte überaus vertrauensvoll und konstruktiv zusammenarbeiten, und froh, dass wir an unserer Schule sehr aktive Eltern und einen äußerst engagierten Elternbeirat haben. Dieser wird alle zwei Jahre neu gewählt und besteht aus 12 Mitgliedern:

  • Christian Ambros (1. Vorsitzender)
  • Dr. Dietmar Wolff (2. Vorsitzender)
  • Dirk Basel
  • Antje Bernd
  • Michaela Elfinger
  • Heide Engeland
  • Stefan Meinen
  • Ines Reithmeier
  • Karin Schäffer
  • Adelheid Schweiger
  • Marzena Schmid
  • Heike Schreiber

Mitwirkung

Neben der Mitgestaltung und Durchführung verschiedener Veranstaltungen (z.B. Sommerfest, Berufsinfoabend, Klassenelternsprechertreffen) organsiert der Elternbeirat die Klassenelternsprecherwahl für die Klassen 5-9 und nimmt regelmäßig an den Schulforumssitzungen teil, welches sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Schulleitung, der Lehrerschaft, der SMV, des EBR und des Sachaufwandsträgers zusammensetzt.

Einnahmequellen

Schon immer wird das schulische Leben vom Elternbeirat auch finanziell stets tatkräftig unterstützt. Haupteinnahmequelle sind dabei Elternspenden. Hinzu kommt der Erlös des Essens- und Getränkeverkaufs beim Sommerfest sowie des Glühweinverkaufs nach dem Weihnachtskonzert.

Finanzielle Unterstützung

In den vergangenen Jahren konnten beispielsweise folgende Projekte vom Elternbeirat unterstützt werden: Musical- und Theateraufführungen, Autorenlesungen, Büchergutscheine für Abiturientinnen und Abiturienten, Eisgutscheine für besonderes Engagement in der Schule, Trinkbecher als Willkommensgeschenk für die neuen Fünftklässler:innen, die Lizenzgebühr für das Mathegym, die Begabtenförderung, der Berufsinformationsabend, Schulungen von Schülergruppen, Exkursionen verschiedener Fachschaften, die Druckkosten für die Schülerzeitung, die Anschaffung eines Defibrillators, P-Seminare und vieles mehr. Auch dann, wenn sich Eltern die Kosten z.B. für eine Schülerfahrt nicht leisten können, kann der Elternbeirat diskret helfen.

Erziehungspartnerschaft

Lehrer und Eltern begegnen sich an unserer Schule in ihrer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft auf Augenhöhe und in vertrauensvoller Zusammenarbeit. Der Umgang miteinander ist von Respekt und gegenseitiger Akzeptanz der jeweiligen Kompetenzen und Aufgabenbereiche geprägt und hat wechselseitige Unterstützung zum Wohle der Kinder zum Ziel. Schule und Elternhaus setzen sich am KRvG-Gymnasium gemeinsam und im Sinne der Kinder für eine WERTvolle Schule ein.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Aufgabenverteilung, zu den Klassenelternsprechern sowie Kontaktmöglichkeiten usw. finden Sie auf der Homepage des Elternbeirates: https://www.ebrgym-moosburg.de/