Informatik

Das Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium wird "Digitale Schule"

Das Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium wird am 4. Dezember 2020 als "Digitale Schule" geehrt. Die Ehrung ist für drei Jahre gültig.

Die „Digitalen…

Einleitungstext

"In der Informatik geht es genauso wenig um Computer wie in der Astronomie um Teleskope."

Edsger W. Dijkstra, Wegbereiter der strukturierten Programmierung

Am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium wird Informatik im Rahmen Natur und Technik einstündig in der 6. und 7. Jahrgangsstufe unterrichtet. Ab der 9. Jahrgangsstufe stellt Informatik im naturwissenschaftlich-technologischem Zweig ein eigenständiges Fach dar, welches bis zum Abitur samt Abiturprüfung weitergeführt werden kann.

Bereits in der 5. Klasse besteht an unserer Schule die Möglichkeit, im Wahlunterricht „LEGO-Roboter“ spielerisch die ersten Berührungspunkte mit diesem Fachbereich zu erleben. Hierbei lernen die Schülerinnen und Schüler einen selbstgebauten, programmierbaren Roboter zu steuern, indem dieser zum Beispiel automatisch wie eine Motte eine Lichtquelle verfolgt, und sammeln so ihre ersten informatischen Erfahrungen.

Darüber hinaus bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Teilnahme am Informatik-Biber-Wettbewerb, der an unserem Gymnasium ein fester Bestandteil in der jährlichen Schulplanung darstellt, eine spannende Perspektive. Der Biber-Wettbewerb ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderter bundesweiter Wettbewerb, in dem Themen der Informatik aufgenommen sind, die zum Lösen keine Programmierkenntnisse voraussetzen.

Des Weiteren bietet der Jugendwettbewerb Informatik den Schülerinnen und Schülern den Anreiz, innerhalb von 3 Runden, welche sich in der Regel über ein halbes Jahr erstrecken, Lösungsvorschläge einzureichen.

In der Oberstufe werden regelmäßig Seminare angeboten sowie Exkursionen zu Firmen unternommen, bei denen die Schüler den Berufsalltag eines Informatikers kennenlernen.

Lehrplanübersicht (G8)

Informatik in der 9. Jahrgangsstufe

In der 9. Klasse des G8 lernen die Schülerinnen und Schüler unseres naturwissenschaftlich-technologischen Zweiges den Umgang mit Tabellenkalkulationssystemen (funktionale Modellierung) und Datenbanksystemen (datenorientierte Modellierung).

Es werden zudem aktuelle Probleme wie das Thema "Datensicherheit und Datenschutz" thematisiert, um die Schülerinnen und Schüler zu sensibilisieren.

Informatik in der 10. Jahrgangsstufe

In der 10. Klasse entdecken die Schülerinnen und Schüler des naturwissenschaftlich-technologischen Zweiges dann das Feld des klassischen "Programmierens". Sie erlernen mit einer der am weitesten verbreiteten Programmiersprache Java objektorientiert eine Software zu entwickeln. Diese teils abstrakten Konzepte werden an anschaulichen Beispielen vermittelt.

Informatikkurs in der Q11/12

Das dreistündige Wahlpflichtfach Informatik in der Q11 und Q12 wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die in der 9. und 10. Jahrgansstufe am Informatikunterricht teilgenommen haben (naturwissenschaftlich-technologischer Zweig).
In Informatik kann eine schriftliche oder mündliche Abiturprüfung abgelegt werden.

Die Oberstufe ähnelt einem Grundstudium der Informatik an der Universität und bereitet somit optimal auf ein Studium vor. In der Regel sind die Teilnehmer sehr motiviert und erreichen positive Leistungen.

Das Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium wird am 4. Dezember 2020 als "Digitale Schule" geehrt. Die Ehrung ist für drei Jahre gültig.

Die „Digitalen…

weiterlesen...