Offene Ganztagesschule

Seit dem Schuljahr 2018/19 führt unser neuer Kooperationspartner, die Johanniter-Unfall-Hilfe, mit einer Sozialpädagogin und drei Mitarbeiterinnen die Betreuung der Schülerinnen und Schüler am Nachmittag durch. Vielen Dank an dieser Stelle für die vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Derzeit (Stand April 2020) befinden sich 38 Schülerinnen und Schüler in der Nachmittagsbetreuung. Insbesondere berufstätige Eltern sind dadurch stark entlastet.

Die Offene Ganztagsschule …

  • ist ein kostenloses Angebot für alle Schüler*innen der 5. und 6. Klassen
  • findet Montag bis Donnerstag von 13:05 bis 16:00 Uhr statt
  • wird von einer pädagogischen Fachkraft geleitet
  • bietet Hausaufgabenbetreuung in drei kleinen Lerngruppen je 10 - 12 Schüler*innen mit Unterstützung durch Schülertutor*innen aus der 9./10./11. Jahrgangsstufe
  • löst Anliegen stets in Zusammenarbeit mit Eltern und Fachlehrkräften
  • beinhaltet keine kostenlose Mittagsverpflegung in der Mensa

Die Anmeldung gilt verpflichtend für jeweils ein Schuljahr.

Unser täglicher Ablauf beinhaltet folgende Angebote

13:05 – 14:00: Beaufsichtigte Mittagspause

  • Gemeinsames Essen in der schuleigenen Mensa
  • Entspannung im gemütlichen Gruppenraum
  • Bewegung im Pausenhof

14:00 – 15:00: Verpflichtende Hausaufgabenzeit für alle Schüler*innen

  • Erledigung der schriftlichen Aufgaben
  • Lernzeit für Vokabeln oder Schulaufgabenvorbereitung

15:00 – 15:30: Freiwillige Hausaufgabenzeit für einzelne Schüler*innen

  • Fertigstellung schriftlicher Hausaufgaben
  • Lernzeit mit Übungsmaterial in den Hauptfächern

15:00 – 16:00: Lernfreie Zeit für Freizeitaktivitäten

  • Sportangebote im Pausenhof oder der Turnhalle
  • Kreative Bastelangebote
  • Jahreszeitenbezogene Projekte
  • Gemeinsame Brettspiele
  • Rückzug im Ruheraum und der Leseecke

Bitte nehmen Sie mit der Schulleitung oder OGTS-Leitung Kontakt auf, wenn Sie Fragen oder Betreuungsbedarf haben. Wir versuchen für jede Situation stets eine Lösung zu finden.